Lösungen für UAV

Drohnen werden immer populärer und brauchen Zugang zum selben Luftraum, welchen die bemannte Luftfahrt nutzt. Die meisten Drohnen heute sind klein und werden in unmittelbarer Nähe und unter manueller Kontrolle eines menschlichen Piloten geflogen. Sie fliegen tief, ausserhalb von Flugplätzen und Siedlungen, oder sogar in Lufträumen, die für anderen Verkehr gesperrt wurden. In der Zukunft werden kommerziell attraktive Drohnenanwendungen grössere, schwerere und schnellere Geräte bedingen, welche nicht nur ausserhalb der Sichtweite operieren, sondern weitgehend autonom überall und jederzeit fliegen können.

Zugehörige Geschäftsmodelle, Technologien und Regulierung entwickeln sich unter grossem Druck. Gleichzeitig sind die Interessen der Öffentlichkeit und der traditionellen Luftraumnutzer zu berücksichtigen, namentlich Aspekte der Sicherheit, der Verantwortlichkeiten, Kosten und Wettbewerb. Meist gelten für Drohnen folgende Grundsätze: bemannte Luftfahrzeuge haben vor Drohnen Vortrittsrecht, Drohnen müssen sicherer ausgelegt und betrieben werden als bemannte Luftfahrzeuge, und Piloten bemannter Luftfahrzeuge sind oft nicht in der Lage, eine Drohne auf Sicht zu erkennen, selbst wenn die Position der Lage bekannt ist.

FLARM Technology AG ist seit 2004 in der bemannten und unbemannten Luftfahrt aktiv und bieten eine breite Palette von Lösungen an, um die Bedürfnisse der Industrie zu befriedigen: elektronische Sichtbarkeit, geschützte Fernidentifikation (eID), Verkehrssensorik, Multisensor-Fusion, automatische Kollisionsvermeidung, bodengestützte Trackingleistungen, Daten-Uplink und Rebroadcast, IFF und Risikobeurteilungen.

Unsere Technologie ist im täglichen Einsatz in bemannten Flugzeugen und Hubschraubern. Sie funktioniert jederzeit, überall und unabhängig von Infrastruktur. FLARM ist die am meisten verbreitetste Verkehrsinformationslösung im unteren Luftraum ausserhalb von Flughäfen. In Europa fliegt mehr als die Hälfte aller eingetragenen Luftfahrzeuge mit einer kombinierten FLARM IN und OUT Lösung, installiert oder portabel. FLARM bietet den kleinsten Transciever für die Luftfahrt an, die ideale Kombination aller verschiedenen Verkehrsfunktechnologien, und erlaubt so kosteneffiziente Kollisionsvermeidung.

Teilen Sie uns Ihre spezifischen Bedürfnisse mit, sodass wir für Sie eine passende Lösung finden können.

Nachfolgende ready-to-fly Lösungen sind gegenwärtig verfügbar für den UAV-Markt. Weitere Produkte sind für OEM-Integratoren verfügbar.

Filters

Results

Nachfolgende Filme zeigen FLARM-UAV Tests: