Displays

Wenn FLARM berechnet, dass ein drohendes Kollisionsrisiko besteht, werden die relevanten Daten an das angeschlossene Display gesendet. Das Display zeigt dann die Lage, den Abstand und den Höhenunterschied zum Eindringling zusammen mit einer auditiven Warnung an. Viele Displays bieten auch Zusatzfunktionen wie die Anzeige von Flugzeugen in der Nähe, gesprochene Warnungen, Konfigurationsmöglichkeiten usw.

Alle FLARM-Displays kommunizieren mit dem FLARM-Gerät über das FLARM-spezifische NMEA-Protokoll. Die Protokollspezifikation steht für Entwickler gratis zur Verfügung.

Mit Ausnahme des integrierten Displays im PowerFLARM Portable verkauft FLARM Technology keine Displays. Die folgenden Unternehmen produzieren allerdings FLARM-Displays und deren Händler freuen sich darauf, Ihnen bei der Auswahl des richtigen Displays zu helfen: