Lösungen für Leichtflugzeuge

FLARM breitet sich heutzutage schnell im Bereich Motorflugzeuge aus. Mehr als 50% aller heute verkauften FLARM-Geräte werden in Motorflugzeugen installiert. Die Sicherheitsvorteile führen dazu, dass Piloten, die einmal mit FLARM geflogen sind, dieses nie mehr missen möchten.

Zusätzlich zur Warnung vor Flugzeugen, welche mit FLARM ausgerüstet sind, zeigt und meldet der optional integrierte ADS-B- und SSR/Transponder-Empfänger auch Flugzeuge, die nur mit Transponder und ADS-B ausgerüstet sind. Ein mit ADS-B ausgerüstetes Flugzeug wird dabei gleich wie ein FLARM Ziel angezeigt. Ein lediglich mit einem Mode-S oder Mode-C Transponder bestücktes Flugzeug wird mit der ungefähren Reichweiten- und Höhendifferenz angezeigt.

FLARM kann einfach von Ihrem örtlichen Wartungsbetrieb installiert werden. Für die meisten Flugzeuge unter 2t steht eine Genehmigungen zu geringfügigen Änderungen (MCA) zur Verfügung.